Das Langbein Museum Hirschhorn


Uhr


Unser modernes Museum mit dem innovativen Konzept einer "Wunderkammer" präsentiert
die "Naturalien-und Alterthümer-Sammlung" des Hirschhorner Gastwirtes Carl Langbein (1816-1881) liebevoll und unterhaltsam für Groß und Klein.

Eine ungewöhnliche Mischung von orginellen Raritäten aus Natur und Geschichte erwartet Sie, die es woanders nicht zu sehen gibt:

Ausgestopfte Tiere, vor denen sich schon Mark Twain gegruselt hat.
Waffen und Rüstungen aus der Welt der Ritter von der Burg Hirschhorn.
Gegenstände aus der Welt des täglichen Lebens von damals.

Alterthümer-Kabinett / Sammlung Langbein

Museum

Bilder des 2013 neu gestalteten Alterthümer-Kabinetts von Carl Langbein.

Sie werden kein herkömmliches Museum betreten. Auf den ersten Bliuck erwatet Sie ein Durcheinander. Carl Langbein hat mit Kennerblick und Liebe alles gesammelt, was ihm wertvoll, kunstvoll und besonders gearbeitet, geschichts - und denkwürdig erschien.So geriet seine Sammlung zu einem Spiegelbild der früheren "Wunderkammern" und "Naturalienkabinette", den Vorläufern unserer heutigen Museen.

In dieser Sammlung sollen Sie nicht belehrt werden, sondern die spannenden kleinen und großen Geschichten entdecken, die viele der gezeigten Exponate bieten. Unser Audioguide hilft Ihnen dabei. Lassen Sie sich vom alten Uhrwerk vom Mitteltorturm, das im Eingangsbereich liegt, zu einer Zeitreise einladen..

Adresse: Langbein Museum, Alleeweg 2, 69434 Hirschhorn

Öffnungszeiten:
werktags wie das Touristenbüro und Sonntags von 15 - 17.00 Uhr
(Ostern bis Mitte September)

Touristen-Information
Telefon: 06272-1742
Öffnungszeiten
Nachricht an die Tourist-Information

Eintrittspreis: 3.- € mit dem Audioguide

Sonderführungen von Gruppen und Schulklassen sind gerne nach Anmeldung auch vormittags möglich.


Hier finden Sie ein Beitrittsformular


Carl Langbein





zurück